• Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
  • 01start960x254.jpg
  • 02stclemens980x254.jpg
  • 02stclemens_innen980x254.jpg
  • 03fx980x254.jpg
  • 03fx_innen980x254.jpg
  • 04maria_koenigin980x254.jpg
  • 04maria_koenigin_innen980x254.jpg
  • boot980x254.jpg
  • frauen980x254.jpg
  • friedhof980x254.jpg
  • glocken980x254.jpg
  • haende980x254.jpg
  • heiliger_geist980x254.jpg
  • pastor_bonus980x254.jpg
  • pfau980x254.jpg
  • reliquien980x254.jpg
  • schoepfung980x254.jpg
  • taufe980x254.jpg

Bericht vom Familienwochenende Maria Königin

Unter dem Motto „Du fällst niemals tiefer als in Gottes Hand“ machten sich Anfang Juni der Sachausschuss FamilieKinderJugend aus Maria Königin mit mehr als 10 Familien mit nahezu 40 Teilnehmern auf den Weg nach Warburg. Ziel war das Kloster Hardehausen. Gemeinsam wollten Kinder und Eltern ein Wochenende verbringen, bei dem Spiel und Spaß aber auch spirituelle Impulse nicht zu kurz kommen sollten.

„Von Gott getragen und aufgefangen“

Nach der Ankunft am Freitagabend und dem gemeinsamen Abendessen stand die erste Aufgabe auf dem Programm: In Gruppen von je 2 Familien sollte aus Pappe, einer Tüte und einigen Bändern ein Fallschirm gebastelt werden, der ein rohes Ei so schützt, dass es den „Absturz“ aus dem ersten Stock des Klosterfoyers übersteht. Tatsächlich gelang es einigen Bastlern, dass das Ei unbeschadet auf den Fliesen landete.
Nach dem Frühstück am Samstagvormittag sollten sich groß und klein pärchenweise abwechseln mit geschlossenen Augen führen lassen. Es war für alle eine einprägsame Erfahrung wie Hören und Fühlen Eindrücke eröffnet, die sehend kaum wahrgenommen werden.

„Ich lasse mich fallen“

Auch das Fallenlassen konnte man am eigenen Leib erfahren: Eine Gruppe von etwa 10 Kindern und Erwachsenen stellte sich mit ausgestreckten Händen auf: Es gehörte viel Mut dazu, auf die Mauer zu klettern, sich fallen zu lassen, in dem Vertrauen, von den anderen sicher aufgefangen zu werden.

Der Besuch im klostereigenen Hallenbad gab die Möglichkeit, nach Herzenslust zu planschen. Danach konnten die Kinder und Eltern sich gegenseitig die Hände eingipsen. Am Abend lag eine ganze Menge großer, kleiner und ganz kleiner Gipshände zum Trocknen vor der Unterkunft. Der Tag klang mit gemeinsamen Liedern am Lagerfeuer aus. Am Sonntag ging es nach dem Besuch der Hl. Messe in den Niedrigseilgarten des Klosters. Hier konnte jeder seine Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Manch ein Vater tat sich schwer, die Balance auf den Seilen zu halten…

Das Resümee des Wochenendes wurde abschließend einstimmig gezogen: Im nächsten Jahr geht‘es wieder nach Hardehausen! Der Termin 24.-26.10.2014 steht auch schon fest. Hier auch das weitere Programm des Sachausschuss FamilieKinderJugend aus Maria Königin:

  • Fahrradtour am 15.9.13
  • Kochen am 28.9.13
  • Holzbauaktion am 9.11.13
  • Vampirnacht für Mädchen am 15.11.13

Fragen oder Infos bei Alexandra Meyer Tel. 0231-1060644.

E-Mail Drucken PDF

Kontakt

Pastoralverbund
Dortmund Süd-West

Deutsch-Luxemburger-Str. 40
D-44225 Dortmund
Telefon +49 231 97109030

ZENTRALBüro

logo_erzbistum_paderborn

 

711262

Nächste Termine

Alle Termine

711262

Pfarrnachrichten

Namenstage

Heute:
Karin, Elias, Heidelinde

Morgen:
Verkündigung d. Herrn, Lucia
.::. Pastoralverbund & Pfarreien - Maria Königin - Aktivitäten/Gruppen - Aktionen - Bericht vom Familienwochenende Maria Königin